Veranstaltungsorte

Template One

Welcher Art auch immer Ihre Veranstaltung sein soll, es gibt garantiert den passenden Ort dafür auf den maltesischen Inseln. Ob in Malta oder Gozo, innen oder im Freien, klein oder groß, modern oder antik, hier werden Sie fündig. 


Vielleicht der größte Vorteil der maltesischen Inseln ist ihre Größe. Kein Ort befindet sich weit entfernt, selbst wenn er auf der anderen Seite der Insel liegt, kann er noch in weniger als einer Stunde erreicht werden. Dies ermöglicht eine flexible Programmplanung und Kostenersparnis, denn Transferzeiten und –preise beschränken sich auf ein Minimum. 


Die meisten Hotels haben Meeting- und Veranstaltungsräume, die sich gut für Gala Dinner oder Stehempfänge eignen. Die Küstenlage der meisten Konferenzhotels eröffnet eine Vielzahl von Möglichkeiten. Ersetzen Sie zum Beispiel den Bustransfer durch eine rasante Speedbootfahrt direkt zum Sandstrand, wo die Gäste mit frisch zubereiteten Cocktails empfangen werden. Setzen Sie das maritime Motto fort mit einem Champagner Lunch an Bord einer türkischen Gulet, die vor der Küste der maltesischen Inseln kreuzt. 


Wenn Sie einen Veranstaltungsort jenseits der Hotelanlagen suchen gibt es viele Optionen. Wunderschöne historische Locations finden sich auf beiden Inseln und verleihen Ihrem Event einen ganz besonderen Rahmen mit unvergleichlicher mystischer Eleganz, die Geschichten aus vergangenen Jahrhunderten erzählt. Nichts ist unmöglich dank der Ausstattung mit High Tech Geräten, flexibler Raumaufteilung und spezieller Beleuchtung. 


Die engen Straßen von Maltas alten Städten und Dörfern sind geprägt durch Renaissancekirchen und Barockpaläste. Die Landschaft wird dominiert von der mittelalterlichen befestigten Stadt Mdina, die historischen drei Städte Senglea, Cospicua und Vittoriosa bilden eine Seite des Grand Harbour mit Blick auf die majestätische Hauptstadt Valletta aus dem 16. Jahrhundert. Die ältesten bekannten Bauten der Welt befinden sich auf den Inseln und machen Malta zu einem wahren Open Air Museum. Dorfplätze, Kirchen, Paläste, Museen und verschiedene regierungseigene Gebäude und Gärten können auf Anfrage exklusiv für Events genutzt werden. 


Die Hauptstadt Valletta bietet zahlreiche Locations und atemberaubende Kulissen für die spektakulärsten Events. Ihre wundervollen Palazzi und eleganten Plätze erheben ein einfaches Dinner zu einem dramatischen Ereignis mitten im Herzen von Maltas reicher Geschichte. An einem milden Abend sind die Upper Barrakka Gärten auf den Bastionen der Stadt ein perfekter Ort für ein bezauberndes Dinner im Freien mit Blick auf den Grand Harbour. Die 275m Promenade an Vallettas Waterfront, einem Handelszentrum aus dem 18. Jahrhundert, kann für Events beliebiger Größe genutzt werden. Oder entscheiden Sie sich für ein Event in Fort St. Elmo oder auf der anderen Seite des Wassers im Fort St. Angelo in Birgu. 


Gozo ist ebenfalls reich an herausragenden Szenarien und spektakulären Naturdenkmälern. Kleine Strände oder Felsplateaus bieten einen einzigartigen Hintergrund für ein unvergessenes Essen im Freien für Ihre Delegierten.


Bei über 300 Sonnentagen und mildem Winterwetter gibt es in Malta eine große Auswahl an Veranstaltungsorten im Freien. Wählen Sie aus Gärten und Aussichtspunkten, historischen Forts, Stränden, Terrassen und alten Gebäuden mit ganz eigenem Charakter. Sandige Strände und felsige Küsten geben Ihrem Event ein einzigartiges Inselfeeling und die Küstenlage der meisten Konferenzhotels eröffnet zahlreiche Möglichkeiten.