Hotels

Template One

Hilton, InterContinental, Kempinski, Radisson Blu und Starwood (darunter Le Meridien und The Westin Dragonara Resort) sind auf den Inseln vertreten. Andere Anbieter und Konsortien sind die Corinthia Group mit drei Häusern, Campbell Gray Hotels mit dem Hotel Phoenicia Malta in Floriana, Preferred Hotels mit dem Grand Hotel Excelsior und Xara Palace Relais & Chateaux mit seinem Boutiquehotel im Norden der Insel. AX Hotel Operations Ltd., eine locale Gesellschaft, betreibt The Palace in Sliema und andere Häuser auf der Insel. In den Gebieten von Sliema, St. Julian’s und dem nördlichen Teil von Malta finden sich verschiedene Resorts und Hotels in lokalem Besitz. Preis- oder Imagebewusste Organisatoren haben eine große Auswahl an guten Vier-Sterne Häusern, darunter das Dolmen Resort Hotel, db San Antonio Hotel und das be.hotel, um nur drei der vierzig Vier-Sterne-Hotels in Malta zu nennen.  


Die meisten Konferenzhotels befinden sich in St Julian’s in Laufnähe zueinander.  St Julian’s ist eine Küstenstadt voller Entertainment und Nightlife.  Einige Hotels gibt es auch in der schönen Hauptstadt Valletta, UNESCO Weltkulturerbe und Europäische Kulturhauptstadt 2018. Weitere Hotels liegen im nördlichen Teil von Malta, zum Beispiel in Qawra, Bugibba und Mellieha. Dank der geringen Größe der Insel liegen alle Hotels nahe am Meer, oft mit atemberaubendem Seeblick. 


Wenn Sie sich für eine nachhaltige Form der Unterbringung Ihrer Delegierten interessieren, gibt es eine Reihe von von der Malta Tourism Authority öko-zertifizierten Hotels und Farmhäuser.


Rund 15% von Maltas Hotels wurde das EU Eco Label verliehen, ein international anerkannter Standard, der Teil des Umwelt-Zertifizierungsprogramms der MTA ist. Die MTA überprüft Hotels nach ihrem Umweltschutz-Management. 


Das Programm ist darauf ausgerichtet, Kosten zu reduzieren, Erträge zu steigern und die Auswirkungen auf die Umwelt zu minimieren. Die Umwelt-Zertifizierung  ist das nationale Programm zur Sicherstellung der Nachhaltigkeit der maltesischen Hotels in Bezug auf ökologische, sozioökonomische und kulturelle Faktoren und ist vom „Global Sustainable Tourism Council“ als seine Kriterien in vollem Maße erfüllend anerkannt. 


Das Konzept wurde 2002 ins Leben gerufen und deckt die Bereiche

Nachhaltigkeits-Managementsysteme,  Abfallmanagement, Einkauf, kontrollierter Umgang mit Chemikalien, Energie, Wasser, Luftqualität, Lärm, Gebäude und Grünanlagen, lokale Kultur und nationale Umgebung sowie Kundenkommunikation ab.


Für weitere Details zur Umwelt-Zertifizierung klicken Sie hier www.visitmalta.com/en/eco-certification