Anreise

Template Four

Durch ihre zentrale Lage im Mittelmeer sind die maltesischen Inseln vor allem für Europäer leicht zu erreichen. Die nationale Airline Air Malta bietet Verbindungen von und zu den meisten großen Flughäfen in Europa, Nordafrika und dem Mittleren Osten. Außerdem führen zahlreiche andere Linien- und Low Cost Gesellschaften regelmäßige Flüge von und nach Malta durch. 


Für weitere Informationen zu den Flugverbindungen besuchen Sie bitte die Webseite des Malta International Airport


Für aktuelle Informationen zu Einreise- und Zollbestimmungen besuchen Sie bitte die Identity Malta Webseite. 


Die maltesischen Inseln werden außerdem im Rahmen von Kreuzfahrten oder Fährverbindungen von verschiedenen Mittelmeerhäfen aus mit dem Schiff angelaufen. Unsere Naturhäfen und Marinas machen die Inseln zu einem beliebten Segelziel im Mittelmeer.  Zudem verbindet eine Katamaranfähre Valletta mit  Pozzallo und Catania in Sizilien. 


Fortbewegung auf den Inseln


Bei einer Fläche von nur 316 km² kommt man dank der kurzen Entfernungen auf den Inseln schnell und gut voran.  


Öffentlicher Busverkehr: Das Busnetz deckt die Inseln Malta und Gozo komplett ab. Weitere Informationen finden Sie auf der offiziellen Webseite www.publictransport.com.mt 


Auto oder Rollervermietung:  Ideal, um die abgelegeneren Stellen der Inseln zu erreichen.  Im Gegensatz zu den meisten anderen Ländern wird in Malta auf der linken Seite gefahren. Lassen Sie sich dadurch jedoch nicht davon abhalten, ein Auto oder einen Roller zu mieten. Dank ausführlicher Beschilderung ist es einfach in Malta zu fahren. Außerdem bieten viele Firmen auch einen Chauffeurservice an, mit dem Sie sich ganz entspannt fahren lassen können. 


Bootcharter:   Mieten Sie ein Boot und umrunden Sie die Inseln.  


Fährverkehr:   Der regelmäßige Fährverkehr zwischen Malta und Gozo sowie Malta/Gozo und Comino braucht rund 15 bis 20 Minuten für die einfache Strecke.  


Taxis: Verschiedene lizensierte Taxiunternehmen bringen Sie zu jedem gewünschten Ziel.    


Wassertaxi:   Mit den traditionellen ‘Dgħajsa’ Booten vom Grand Harbour zu einigen beliebten Orten der Insel.